Microsoft Windows Server MCSA Windows Server 2016 OEM Certkit
MCSA Windows Server 2016 OEM Certkit
€935,66
Microsoft Windows Server

MCSA Windows Server 2016 OEM Certkit

EUR 935,66 exkl. MwSt.

Bestel deze unieke E-Learning cursus MCSA Windows Server 2016 online, 1 jaar 24/ 7 toegang tot rijke interactieve video’s, voortgangs door rapportage en testen.

  • E-Learning - Online-Zugang: 365 Tage
  • Englische Sprache
  • Teilnahmeurkunde
Auf Lager
Menge
- +
Produktbeschreibung

MCSA Windows Server 2016 E-Learning OEM Certkit

Bestellen Sie das MCSA Windows Server 2016 OEM CertKit. Ein dynamisches, einzigartiges Produkt zur Vorbereitung der Zertifizierung mit 1 Klick. OEM CertKit bietet dem Studenten Lern- und Zertifizierungsvorbereitungstools, die vollständig in ein benutzerdefiniertes Lernmanagementsystem (LMS) integriert sind.
Mit OEM CertKit hat der Benutzer Zugriff auf alle folgenden Produkte von einem LMS. Zu den vollständig integrierten Produkten gehören: E-Learning (365 Tage), Prüfungssimulation, Online-Mentor.
Prüfungsquiz, Tipps, Tricks und Links sowie virtuelle LABs (falls verfügbar (zusätzliche Kosten))

Kursinhalt

Installation, Speicherung und Berechnung mit Windows Server 2016 (Prüfung 70-740) - Aktualisiert
29 Stunden

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Installationsoptionen
Windows Server 2016 bietet die Leistung

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Upgrades, Migrationen und Aktivierungsmodelle.
Windows Server 2016 bietet die Leistung

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Sicherungsstrategien und Serverüberwachung
Entdecken Sie verschiedene Windows Server

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Image Deployment Management
Entdecken Sie das Windows Server 2016-Image

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Festplatten- und Volume-Konfiguration
Windows Server 2016 bietet die Leistung

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Datendeduplizierung und Hyper-V-Setup
Entdecken Sie Windows Server 2016

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Server-Speicherlösungen

Server 2016: Einstellungen für Installation, Speicherung und Berechnung: VM (Virtual Machine)
Erkunden Sie die Hyper-V-Rolle in Windows

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Hyper-V-Speicherkonfiguration
Erkunden Sie die Speicherkonfiguration

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Hyper-V-Netzwerkkonfiguration
Teil der Konfiguration von Hyper-V in

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Windows-Containerbereitstellung
Windows-Container sind eine Art von

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Windows Container Management und Hyper-V
Untersuchen Sie, wie Containerobjekte sind

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Failover-Clustering-Strategien
Untersuchen Sie die Hochverfügbarkeit

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: Verwalten von Hochverfügbarkeitslösungen
Hyper-V, flexible Speicherlösungen und Windows-Clustering können eine bemerkenswert flüssige Serverinfrastruktur schaffen, die den Anforderungen moderner Unternehmen rund um die Uhr und 365 Tage die Woche gerecht wird. Entdecken Sie diese Optionen, die for Windows Server 2016 typisch sind.

Server 2016: Installieren, Speichern und Berechnen: VM Motion und Netzwerklastenausgleich
Entdecken Sie Lösungen für kontinuierliche VM
TestPrep 70-740 Installation, Speicherung und Berechnung mit Windows Server 2016
Um Ihr Wissen über die Fähigkeiten und den Test zu testen.

Netzwerk mit Windows Server 2016 (Prüfung 70-741) - Aktualisiert
20 Stunden

Server 2016: Netzwerk: IPv4- und IPv6-Adressverwaltung
Entdecken Sie IPv4 und IPv6 mit Windows

Server 2016: Netzwerk: DHCP-Konfiguration
Windows Server 2016 bietet die Leistung von Windows Server in der Windows 10-Ära. Untersuchen Sie DHCP-Bereitstellungen mit Windows Server 2016 für die automatische Zuweisung von IP-Adressen.

Server 2016: Netzwerk: DHCP-Verwaltung
Entdecken Sie die DHCP-Verwaltungsfunktionen

Server 2016: Netzwerk: DNS-Konfiguration
Entdecken Sie das Domain Name System (DNS),

Server 2016: Netzwerk: DNS-Zonen und -Datensätze
Untersuchen Sie die Optionen for the DNS-Zone

Server 2016: Netzwerk: Konfiguration der IP-Adressverwaltung
Ein skaliertes Netzwerk basiert auf einem Basisnetzwerk

Server 2016: Netzwerk: DNS- und DHCP-Verwaltung mit IPAM
Ein skaliertes Netzwerk basiert auf einem Basisnetzwerk

Server 2016: Netzwerk: Netzwerkkonnektivität und RAS
Erkunden Sie die RAS-Konfigurationen

Server 2016: Netzwerk: Netzwerkrichtlinienserver
In einer immer verbundenen Welt benötigen Sie sichere Remote-Authentifizierungslösungen, und Windows Server 2016 bietet diese Lösungen. Informieren Sie sich über die Remote-Authentifizierungslösungen für Windows Server 2016, einschließlich des Netzwerkrichtlinienservers.

Server 2016: Netzwerk: Verteilte Dateisystem- und Zweigstellenlösungen
Durch die Reduzierung der Bandbreite können Einsparungen erzielt werden. Untersuchen Sie die Windows Server 2016-Technologien, die Zweigstellen unterstützen, einschließlich Überlegungen zu Zweigstellen, reduziertem Bandbreitenverbrauch und höherer Verfügbarkeit von Dateien.

Server 2016: Netzwerk: Erweiterte Netzwerkinfrastrukturen
Netzwerke müssen hier reagieren

TestPrep 70-741 Netzwerk mit Windows Server 2016
Testen Sie Ihr Wissen über die Fähigkeiten und Kompetenzen, die durch die Herstellerzertifizierungsprüfung gemessen werden. TestPrep kann entweder im Studien- oder im Zertifizierungsmodus durchgeführt werden. Der Lernmodus soll das Lernen maximieren, indem nicht nur Ihr Wissen über das Material getestet wird, sondern auch zusätzliche Informationen zu den vorgestellten Themen bereitgestellt werden. Der Zertifizierungsmodus dient dazu, Ihr Wissen über das Material in einer strukturierten Testumgebung zu testen und am Ende des Tests wertvolles Feedback zu geben.

Identität mit Windows Server 2016 (Prüfung 70-742) - Aktualisiert
19 Stunden

Server 2016 - Identität: Active Directory-Domänencontroller
Windows Server 2016 bietet die Leistung von Windows Server in der Windows 10-Ära. Informieren Sie sich über logische Konzepte, Installations- und Konfigurationsoptionen für Windows Server 2016 Active Directory für Domänencontroller und schreibgeschützte Domänencontroller.

Server 2016 - Identität: Active Directory-Konten und -Berechtigungen
Untersuchen Sie Active Directory logisch

Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppen und Organizationseinheiten
Active Directory (AD) -Gruppen sind

Server 2016 - Identität: Active Directory-Dienstauthentifizierung und Kontorichtlinien
Dienstkonten sind Benutzerkonten

Server 2016 - Identität: Active Directroy Wartung und Wiederherstellung
Active Directory (AD) ist in der Regel

Server 2016 - Identität: Active Directory-Vertrauensstellungen und -Sites
Entdecken Sie die verschiedenen Arten von

Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppenrichtlinienobjekte
Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppenrichtlinienobjekte

Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppenrichtlinienverarbeitung
Betriebssysteminfrastrukturen haben stark von der zentralen Konfigurationsverwaltung profitiert, die alle ein Tool verwendet - das Gruppenrichtlinienobjekt oder Gruppenrichtlinienobjekt. Informieren Sie sich über dieses Tool und die AD DS-Gruppenrichtlinie, einschließlich Verarbeitungsreihenfolge und Rangfolge.

Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppenrichtlinieneinstellungen
Mit den Gruppenrichtlinieneinstellungen erhalten Sie eine Reihe zusätzlicher Konfigurationseinstellungen für Ihr Gruppenrichtlinienobjekt. Informieren Sie sich über Gruppenrichtlinieneinstellungen, einschließlich Software- und Umleitungsrichtlinien sowie Verwaltungsvorlagen.

Server 2016 - Identität: Active Directory-Gruppenrichtlinieneinstellungen
Gruppenrichtlinieneinstellungen untersuchen,

Server 2016 - Identität: Active Directory-Zertifikatdienste
Windows Server 2016 bietet integrierte Sicherheitsdienste für die Identitäts- und Zugriffskontrolle in Form von Public-Key-Zertifikaten. Untersuchen Sie Active Directory-Zertifikatdienste, einschließlich Zertifizierungsstellen und Architekturkomponenten.

Server 2016 - Identität: Active Directory-Verbunddienste und Webanwendungsproxy
Windows Server 2016 stellt sicher, dass Benutzer über ein Netzwerk und geografische Grenzen hinweg Single Sign-On (SSO) und Zugriff auf Remoteanwendungen haben. Informieren Sie sich über Active Directory-Verbunddienste (AD FS) und Webanwendungsproxy.

Server 2016 - Identität: Active Directory-Rechteverwaltungsdienste
Informieren Sie sich über Active Directory-Rechteverwaltungsdienste, einschließlich Lizenzgeberzertifikatserver, Service Connection Points (SCP), Ausschlussrichtlinien und Sicherung.

TestPrep 70-742 Identität mit Windows Server 2016
Testen Sie Ihr Wissen über die Fähigkeiten und Kompetenzen, die durch die Herstellerzertifizierungsprüfung gemessen werden. TestPrep kann entweder im Studien- oder im Zertifizierungsmodus durchgeführt werden. Der Lernmodus soll das Lernen maximieren, indem nicht nur Ihr Wissen über das Material getestet wird, sondern auch zusätzliche Informationen zu den vorgestellten Themen bereitgestellt werden. Der Zertifizierungsmodus dient dazu, Ihr Wissen über das Material in einer strukturierten Testumgebung zu testen und am Ende des Tests wertvolles Feedback zu geben.

Eigenschaften
Unterrichtsdauer 7 Stunde
Sprache Englisch
Online-Zugang 365 Tage
Teilnahmeurkunde Ja
Preisgekröntes Online-Training Ja
Was unsere Kunden sagen

Durchschnitt von 0 Bewertungen

Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar
* Wir werden Ihre E-Mail-Adresse niemals an Dritte weitergeben.
Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bieten Sie unseren Kundenservice an
Mein Konto
You are not logged in. Log in to make use of all the benefits. Or create an account now.
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Menu
Suchen
Search suggestions
Keine Produkte gefunden...
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »